germaniahuette


Bild zur Verfügung gestellt von Günter Griese                                    Dieses Bild wurde uns von Elmar Baumhoff zur Verfügung gestellt.                                 Das Hüttenwerk in Germaniahütte; in Betrieb von 1855 - 1909

     

           Mitte des 20. Jahrhunderts wurde in Germaniahütte jährliches ein großes Kinderschützenfest gefeiert.                                                           Gasthof Schmelzer / Zöllner

 

Der Name Germaniahütte stammt von einem Hüttenwerk, das von 1855 bis 1909  hier ansässig war. Die Kokerei war ungefähr da, wo heute die Firma Bender steht.
Die Halde Ortsausgang Richtung Maumke, linke Seite an der Bahn, war zum Abkühlen des glühenden Stahles vorgesehen. Noch heute sind große Teile dieser Halde hohl. Auf dem Werk thronte eine Figur mit dem Namen "Germania". Bei einem Stahlwerk spricht man ja auch heute noch von einer "Hütte.  Daher der Name. Die Figur kann man  auf der Fahne besichtigen, die Elisabeth Heimes zu den damals regelmäßig stattfindenden Kinderschützenfesten gestickt hat.

 

 

 

 

                             

 

 

am 30.6.2014 hat Germaniahütte 52 Einwohner

am 31.12.2017 hat Germaniahütte 41 Einwohner